UT 2000 ALPIN mit BERGESACK

Weiterentwicklung der bewährten Universaltrage UT 2000 speziell abgestimmt auf den alpinen Rettungseinsatz.

Artikel Nr.: 81200
Länge: 2.000 mm
Breite: 440 mm
Höhe: 220 mm
Gewicht: 8,80 kg (Universaltrage mit Bergesack)

PRODUKT ANFRAGEN

Durch den integrierten Bergesack ist erstmals eine komplett horizontale Lagerung des Verletzten in einer Vakuummatratze auf der Universaltrage UT 2000 möglich.

Das Gurtsystem an der Unterseite fixiert den Schutzsack auf der Trage und sorgt für eine ebene Liegefläche für den Verletzten. Der Schutzsack ist mit Schnellverschlüssen an einer Hälfte einfach für den Transport lösbar.

Der Bergesack umschließt den Verletzten (auch mit einer Vakuummatratze) vollständig und schützt vor Beeinträchtigungen. Ein großflächiger, vereisungssicherer Klettverschluss ermöglicht eine verletztenindividuelle Größenanpassung des Bergesacks.

Die Kopföffnung des Bergesacks ist mit einem versteiften Rand ausgestattet und beinhaltet zusätzlich die Aufnahme für die optionale Gesichtsschutzhaube (Art. 93281).

Die Verletztenfixierung erfolgt über ein kombiniertes Gurtsystem, welches zusätzlich zum Rückentransport der beiden Tragehälften dient. Das Gurtsystem ist in einer auffälligen, orangen Farbe gehalten, damit es bei Einsätzen nicht verloren geht.

Der Lieferumfang umfasst die UT 2000 Alpin mit integriertem Bergesack, 4 zusätzliche Befestigungsgurte und eine Hubschrauber-Aufhängung.

Downloads

Datenblatt_81200_UT_Alpin_01.pdf