VERLETZTENSCHUTZSACK

Vielfach bewährter Verletztensack mit Wärmeisolationsschicht, aber ohne Dämpfungseinlage für die Verwendung in Kombination mit einer Vakuummatratze.

Artikel Nr.: 93050
Länge: 2.120 mm
Breite: 560 mm
Gewicht: 2,40 kg

PRODUKT ANFRAGEN

  • Optimaler Kälte- und Wetterschutz für den Verletzten
  • Tausendfach bewährt
  • Ohne zusätzliche Dämpfungseinlage, daher ideal in Kombination mit einer Vakuummatratze


Optimaler Wetter- und Kälteschutz für den Verletzten durch komplett verschließbaren Sackkörper aus äußerst reißfestem, luft- und wasserundurchlässigem Spezialperlon - Gewebe. Verschluss durch großflächigen, vereisungssicheren Klett.

Wärmeisolierschicht an der Unterseite und den beiden Seiten bietet optimalen Schutz für den Verletzten. Für optimale Einsatzbedingungen der Vakuummatratze hat der Verletztenschutzsack im Gegensatz zum Spezialrettungssack keine eingearbeitete Dämpfungseinlage am Boden und bietet daher mehr Platz im Akja oder Canadier. Daher ideal in Kombination mit einer Vakuummatratze einsetzbar.

Hoher Bedienungskomfort, lange Lebensdauer: Das Spezialperlon - Gewebe wird auch bei großer Kälte nicht steif und garantiert angenehme Handhabung. Zusätzlicher Verschleißschutz durch Verstärkungen an der Unterseite.

Großflächiger, vereisungssicherer Klettverschluss mit breitem Verstellbereich für eine rasche und einfache Versorgung des Verletzten.

Kapuze im Kopfbereich für zusätzlichen Wetterschutz.

Das Fußteil mit separater Öffnung erlaubt flexible Anpassung an voluminöse Schischuhe oder Schienen.

Acht Tragschlaufen für schonendes Tragen des Verletzten.

Für sämtliche TYROMONT Rettungsschlitten oder auch andere Fabrikate geeignet.

Downloads

Datenblatt_93008_93050_Verletztensaecke.pdf