Alpinmesse 2014 – Großer Erfolg

TYROMONT Bergesäcke überzeugen Ministerin Johanna Mikl-Leitner auf der Alpinmesse 2014.

Die diesjährige Alpinmesse konnte in ihrer neunten Auflage im Messezentrum Innsbruck erneut einen Besucherrekord verzeichnen.

Der große Besucherandrang spiegelte sich auch auf unserem Messestand wider, konnten wir doch in den 2 Tagen zahlreiche interessierte Berg- und Flugretter begrüßen.
Am ersten Tag überzeugte sich auch Innenministerin Mag.a Johanna Mikl-Leitner von der Vielfältigkeit und Qualität unserer Luftrettungsbergesäcke, die von der in ihrem Verantwortungsbereich befindlichen Alpin- und Flugpolizei seit vielen Jahren verwendet werden.
Die Produktschwerpunkte auf unserem diesjährigen Messestand lagen einerseits auf unserem umfangreichen Luftrettungs-Bergesacksortiment, und andererseits auf den neuesten Entwicklungen im Bereich Gebirgstragen. Erstmals konnten wir dem interessierten Bergretter 2 Tragen unseres amerikanischen Kooperationspartners Cascade Rescue präsentieren, die sich dank Titanium Ausführung durch hohe Stabilität bei extrem geringem Gewicht auszeichnen.

Die Alpinmesse Innsbruck gilt mittlerweile als die wichtigste Publikums- bzw. Fachmesse im deutschsprachigen Raum. Der Treffpunkt von Hersteller, Händler und alpinen Institutionen ist einzigartig. Neueste Produkte und Trends des Bergsportbereiches werden direkt vom Hersteller präsentiert. Institutionen, wie die Tiroler Bergrettung oder die Christophorus Flugrettung informieren über neueste Standards. Mit Impulsvorträgen und Workshops erhalten Alpinbegeisterte kostenlose Schulungen von Profis.
Als Magnete erweisen sich auch dieses Jahr wieder die Spezialgäste der Alpinmesse.
Der italienische Extrembergsteiger Simone Moro referierte über seine zahlreichen Wintererstbesteigungen, der Tiroler Guido Unterwurzacher von der Faszination des Klettersports.